Autoren > Steffen Büttgenbach

*1986, Master of Arts in Versicherungswesen, Führungskraft in einem internationalen Versicherungskonzern, Schwerpunkte: Sport, Lateinamerika & Südeuropa

Artikel von Steffen Büttgenbach

Politik in Spanien – Wege aus der Totalblockade

Gestern ist der geschäftsführende spanische Ministerpräsident Mariano Rajoy (PP) erneut an der Vertrauensfrage gescheitert. Er wurde zwar von den liberalen Ciudadanos und von der kanarischen Regionalpartei CC unterstützt, jedoch stimmten alle anderen Fraktionen geschlossen gegen ihn. Aktuell ist völlig unklar, welche Wege aus dieser Totalblockade führen könnten. Das wahrscheinlichste Szenario sind Neuwahlen im Dezember. In […]...More

1789 0

Die Wahl in Spanien – Neues Parlament, alte Probleme

Am vergangenen Sonntag durfte die spanische Bevölkerung erneut an die Wahlurnen schreiten, um ein neues nationales Parlament zu wählen. Dabei taten sie es doch zuletzt im Dezember 2015, vor einem guten halben Jahr. Die Geschehnisse lassen sich schnell zusammenfassen: Die Wahl im Dezember 2015 war eine historische Zäsur, da das spanische Zweiparteiensystem, bestehend aus der […]...More

1368 0

Und alle fühlen sich als Sieger – Analyse der Wahl in Spanien

Die spanischen Parlamentswahlen sind gelaufen und alle fühlen sich als Sieger. Doch gleichwohl kann man alle vier großen Parteien auch als Verlierer betrachten: Die konservative Partido Popular (PP) ist ein Verlierer, weil sie ihre absolute Mehrheit verspielt hat. Von fast 45% vor vier Jahren stürzte man auf unter 29% ab. Eine schallende Ohrfeige für den […]...More

3504 0

Die Wahl 2015 in Spanien – Teil 8 – Noch eine Woche bis zur Wahl

Schon seit März berichten wir über die bevorstehende Wahl auf nationaler Ebene in Spanien – nun ist es so weit. In exakt einer Woche, am 20. Dezember, schreitet die Bevölkerung Spaniens zur Wahlurne. Um zunächst einmal mit einem Mythos aufzuräumen: Nein, Spanien wird nicht nach links rücken und das sozialistische Schreckgespenst Podemos wird keinen Siegeszug […]...More

1123 1

Atatürk weint um seine Türkei

Wenn man das politische Geschehen der letzten Jahre in der Türkei verfolgt, dann fragt man sich regelmäßig, ob sich ihr Staatsgründer Mustafa Kemal Atatürk nicht häufiger sprichwörtlich im Grabe umdreht. Ich bin mir sicher: In den letzten Wochen dürfte er dies nicht nur mehrmals getan haben, sondern er dürfte sogar um seine Türkei weinen. Das […]...More

7277 4

Die Wahl 2015 in Spanien – Teil 7 – Katalonien und die Unabhängigkeit – Madrid hat die Hosen voll

Es war ein politisches Erdbeben, das die Landkarte Europas dauerhaft verändern könnte. „27-S“, die katalanischen Regionalwahlen vom 27. September, endeten mit einem Sieg der Separatisten und stürzt Spanien in eine tiefe Verfassungskrise. Das Parteienbündnis „Junts pel Sí“, das vom Liberalen Artur Mas angeführt wird und die separatistischen Parteien aller Couleur vereinigt, kommt gemeinsam mit dem […]...More

1305 1

Asylanträge – Das Totalversagen des BAMF

Die Flüchtlingsproblematik beherrscht schon seit Tagen die deutsche Medienlandschaft. Was wir dort präsentiert bekommen sind vor allem die Auswirkungen einiger katastrophaler Verfehlungen. Was viel zu kurz kommt sind die Ursachen der Problematik, denn diese werden kaum beleuchtet. Neben den spezifischen Problematiken in den Herkunftsländern ist dort vor allem das Totalversagen des Bundesamts für Migration und […]...More

1418 1

Die Wahl 2015 in Spanien – Teil 6 – Katalonien – Gemeinsam für das „Ja“

Die Wahl in Spanien rückt immer näher. Zwar gibt es weiterhin keinen konkreten Wahltermin, aber es ist wahrscheinlich, dass es der 20. Dezember werden wird. Der letzte elektorale Gradmesser vor dem finalen Showdown im Dezember werden die Regionalwahlen in Katalonien am 27. September sein. Im Vorfeld kündigte der amtierende Regionalpräsident Artur Mas an, im Falle […]...More

1239 3