Öffentlich-rechtlich

Streisand-Effekt auf kölsch – der öffentlich-rechtliche Rundfunk ist angeschlagen

Eines ist sicher: Köln stellt eine Zäsur dar. Nicht weil Köln der einzige Ort war, an dem massive Übergriffe stattgefunden haben, sondern weil Köln zu einem Symbol des offen ausgetragenen Staats- und öffentlich-rechtlichen Medienversagens geworden ist. Inzwischen berichten immer mehr überregionale Zeitungen einstimmig über den Versuch des gebührenfinanzierten und unabhängigen öffentlich-rechtlichen Rundfunks und der Politik, […]...More

3580 0

Meinungsgefährdende Medien: Die neue deutsche Pressefeigheit – wer braucht schon Artikel 5 GG?

Moralokratie Der öffentlich-rechtliche Rundfunk soll die Welt nicht abbilden, wie sie politisch idealerweise sein sollte, sondern so, wie sie nun einmal ist. Dafür bezahlen wir schließlich Gebühren, und das bekanntermaßen nicht freiwillig, sondern zwangsweise, um sicherzustellen, dass der öffentliche-rechtliche Rundfunk nicht finanziell von etwaigen Interessensgruppen abhängig ist. Kein Wunder, dass man sich für den Namen […]...More

1365 6

Olympische Spiele auf Eurosport

In der vergangenen Woche ließen alle Gegner des öffentlich-rechtlichen Rundfunks die Korken knallen. Der Anlass war die Entscheidung des IOC, die Rechte an den Olympischen Spielen 2018 bis 2024 für den europäischen Markt an die US-Firma Discovery zu geben. ARD und ZDF schauen also zunächst mal ins Leere, denn Discovery ist die Mutter des Senders […]...More

842 0

Wider die staatliche Bespaßung

Theoretisch ist es ganz einfach: In einer Demokratie bedarf es eines öffentlichen medialen Forums, mit dessen Hilfe sich jeder Bürger über politische und gesellschaftliche Fragen informieren kann – etwa, um bei der nächsten Wahl eine Entscheidung für oder gegen eine bestimmte Partei treffen zu können. Auf dieser Grundlage wurde nach dem Zweiten Weltkrieg in Deutschland […]...More

641 0

Mir soll ja nicht Langweilig werden!

Ich schalte den Fernseher ein, mal gucken was so geht. Ein angeblicher Privatdetektiv namens Eugen beobachtet einen angeblichen Ladendieb. Jemand kocht, oder isst oder beides. In einem Bericht wird getestet, ob Handys wasserdicht sind- sind sie nicht. Ok. Ok. Stopp. Offenbar ist privates Fernsehen nicht der Renner,  zum Glück bietet mir der Staat da Hilfe […]...More

587 0

Rundfunk des Grauens – Wer einmal lügt…

 – Über einseitige oder tendenziöse Berichterstattung im öffentlich rechtlichen Rundfunk – Die Bilder, die nach dem Attentat auf die Redaktion von Charlie Hebdo um die Welt gingen, sind den Meisten wohl noch gut im Gedächtnis geblieben. Die Pariser Bevölkerung bekundeten ihre Anteilnahme in einem großen Trauermarsch und mittendrin marschierte eine große Zahl europäischer Staatsoberhäupter mit. […]...More

644 1