Flüchtlinge

Frau Merkel, machen sie den Schröder!

Seit unzähligen Monaten lähmt der Streit über die Flüchtlingspolitik, innerhalb der Regierungskoalition, das politische Handeln in Deutschland. Die Kanzlerin verspricht vollmundig und völlig zurecht „Wir schaffen das!“, hat aber weder den politischen Rückhalt ihrer Koalition, noch den Willen ihre Richtlinienkompetenz als Kanzlerin zu nutzen, um ein Machtwort zu sprechen. Der ultimative Horst Seehofer stellt ultimative […]...More

1399 0

Streisand-Effekt auf kölsch – der öffentlich-rechtliche Rundfunk ist angeschlagen

Eines ist sicher: Köln stellt eine Zäsur dar. Nicht weil Köln der einzige Ort war, an dem massive Übergriffe stattgefunden haben, sondern weil Köln zu einem Symbol des offen ausgetragenen Staats- und öffentlich-rechtlichen Medienversagens geworden ist. Inzwischen berichten immer mehr überregionale Zeitungen einstimmig über den Versuch des gebührenfinanzierten und unabhängigen öffentlich-rechtlichen Rundfunks und der Politik, […]...More

3583 0

Warum wir de Maizière und Lindner zuhören sollten

Da ist sie endlich: Die wahrnehmbare Opposition, die klare Antworten jenseits von AfD- oder Seehofer-Polemik und dem Merkelschen „Wir schaffen das“ bietet. Sowohl die FDP um Christian Lindner als auch Innenminister Thomas de Maizière haben in den letzten Tagen vernünftige Konzepte zur Lösung der Flüchtlingskrise vorgeschlagen. Seit nunmehr vier Monaten erleben wir eine Situation, die […]...More

1609 2

Let’s face it! – Über Helmut Schmidt, Erika Steinbach und die Neue Rechte

Die politische Instrumentalisierung von Helmut Schmidts Tod ist in vollem Gange. Und alle Seiten sind daran beteiligt. Die Leute, die ihn immer schon toll fanden sind plötzlich eine große Mehrheit. Besonders Erika Steinbach erregte gestern großes Aufsehen. Darüber müssen wir reden. Erika Steinbach twitterte am 09.11.2015 um 17.07 Uhr: „Altkanzler Helmut Schmidt ist tot. Wir […]...More

1902 0

Die asymmetrische Demobilisierung findet ihr Ende in der Flüchtlingskrise

Wir werden uns den 18. Oktober rot im Kalender anstreichen müssen. Es kann jetzt kein „Weiter so“ mehr geben. Björn Höcke hat mit dem gestrigen Auftritt bei Günther Jauch einen erstaunlichen Coup gelandet. Die Demokraten müssen jetzt handeln. Über 10 Jahre hat sie ihr treue Dienste geleistet: Die asymmetrische Demobilisierung war stets Merkels wirksamste Waffe […]...More

1645 1

Meinungsfreiheit oder Rücksichtnahme?

„Deutschland wird sich verändern müssen!“ verkündete unsere Kanzlerin und meinte damit, dass die Bundesrepublik nach der Flüchtlingskrise ein anderes Land sein wird als vorher. Was Merkel genau damit sagen wollte, nun ja, dafür gibt es viele Deutungen, aber einer möglichen Veränderung möchte ich mich an dieser Stelle ganz klar entgegenstellen. In der letzten Ausgabe von […]...More

1309 2

Asylanträge – Das Totalversagen des BAMF

Die Flüchtlingsproblematik beherrscht schon seit Tagen die deutsche Medienlandschaft. Was wir dort präsentiert bekommen sind vor allem die Auswirkungen einiger katastrophaler Verfehlungen. Was viel zu kurz kommt sind die Ursachen der Problematik, denn diese werden kaum beleuchtet. Neben den spezifischen Problematiken in den Herkunftsländern ist dort vor allem das Totalversagen des Bundesamts für Migration und […]...More

1276 1

Ich denke also bin ich

Lange Zeit dachte ich, in einem aufgeklärten, liberalen und demokratischen Land zu leben. Die Humanisten sind vielleicht nicht mehr jedem präsent, aber ihre Werte klingen irgendwie noch immer mit in der Gesellschaft.  Letztlich glaubte ich, die tiefste Phase der Geschichte, die leider auch die dunkelste der deutschen Geschichte ist, überwunden und durch die Erkenntnis ersetzt, […]...More

720 0