Autoren > Simon Kell

*1992, studiert Wirtschaftsinformatik, Schwerpunkte: Technik, Politik & Sport

Artikel von Simon Kell

Von Schirach zu Asimov – Regeln für moralische Maschinen

Viel wurde in den letzten Tagen über von Schirachs Drama “Terror” in der ARD diskutiert. Eine ähnliche Frage werden wir uns wohl schon bald stellen müssen. Ferdinand von Schirach stellt in seinem Theaterstück “Terror” eine juristische Frage mit einem stark emotionalen Hintergrund zur Debatte und fordert die Zuschauer dazu auf, sich zu entscheiden. Er simuliert […]...More

1528 0

So geht es nicht weiter!

Sieben Tage. Sieben volle Tage ist die Silvesternacht mittlerweile her, in der es in Köln im Umfeld des Hauptbahnhofs und an weiteren Orten in Deutschland und Europa zu massiven Gewalttaten kam. Wie weit das Ausmaß der Taten tatsächlich geht, kann auch am siebten Tag immer noch nicht bestimmt werden. Medien, Politik und Polizei spielen ein geradezu […]...More

3441 1

American Football: Auf in die Playoffs!

Nur noch ein Spieltag, dann ist die Regular Season in der National Football League (NFL) schon wieder vorbei. Was am vergangenen Wochenende passiert ist, welche Teams sich schon  für die Playoffs qualifiziert haben und was wir für den kommenden Spieltag erwarten können, lest ihr im aktuellen Round-Up. Die NFL ist aufgeteilt in die zwei großen […]...More

1780 0

In der Bundesliga tut sich was

Der FC St. Pauli hat mit seinem Antrag zur Mitgliederversammlung des Ligaverbandes DFL einen echten Stein ins Rollen gebracht: Die TV-Gelder der Bundesliga sollen neu verteilt werden. Der Rekordmeister aus München sprang sofort auf den Zug auf und forderte für sich einen größeren Anteil des Kuchens. Ein Plädoyer für weniger Sozialismus in erster und zweiter […]...More

1013 1

Öffentlich-rechtlicher Rundfunk gibt sich der Lächerlichkeit preis

Der öffentlich-rechtliche Rundfunk hat sich in der vergangenen Woche wieder einmal mehrfach der Lächerlichkeit preisgegeben. Ob Xavier Naidoo und der NDR oder die Erklärung der Paris-Attentate durch die ZDF-Kindersendung ‚logo‘ – zwei aktuelle Beispiele zeigen das Dilemma eindrucksvoll auf. Die Nachricht von der Nominierung von Xavier Naidoo als Kandidat für den Eurovision Song Contest 2016 […]...More

1051 0

Wehrhafte westliche Demokratie

Die schweren Anschläge in Paris zeigen: Wir sind nicht vorbereitet. Islamisten aus dem Nahen Osten greifen unsere westliche Demokratie und unsere freiheitlichen Werte seit nunmehr 14 Jahren in kürzer werdenden Abständen an und wollen nichts anderes, als den Tod der „Ungläubigen“. Wir müssen jetzt endlich handeln! In Deutschland sind bisher alle Terroranschläge gescheitert, viele Bedrohungsszenarien […]...More

808 0

Warum wir de Maizière und Lindner zuhören sollten

Da ist sie endlich: Die wahrnehmbare Opposition, die klare Antworten jenseits von AfD- oder Seehofer-Polemik und dem Merkelschen „Wir schaffen das“ bietet. Sowohl die FDP um Christian Lindner als auch Innenminister Thomas de Maizière haben in den letzten Tagen vernünftige Konzepte zur Lösung der Flüchtlingskrise vorgeschlagen. Seit nunmehr vier Monaten erleben wir eine Situation, die […]...More

1609 2

Die asymmetrische Demobilisierung findet ihr Ende in der Flüchtlingskrise

Wir werden uns den 18. Oktober rot im Kalender anstreichen müssen. Es kann jetzt kein „Weiter so“ mehr geben. Björn Höcke hat mit dem gestrigen Auftritt bei Günther Jauch einen erstaunlichen Coup gelandet. Die Demokraten müssen jetzt handeln. Über 10 Jahre hat sie ihr treue Dienste geleistet: Die asymmetrische Demobilisierung war stets Merkels wirksamste Waffe […]...More

1645 1